15. Oktober 2007

Entscheidungshilfe

"Lehramtsstudenten sind die Hauptschüler der Uni :-)" - so heißt eine der unzähligen Gruppen im berühmt-berüchtigten StudentenVerzeichnis.

In der Tat meldet Spiegel Online, dass ein Großteil der Lehramtsstudenten für ihr Studium und Referendariat charakterlich nicht geeignet sind. Der Beamtenbund hat reagiert und einen Test kreiert, mit dem willige Abiturienten testen können, ob sie fit sind für den Lehrerberuf.

Angehende Jura-Studenten mögen sich an den Beispielaufgaben für den Auswahltest der Bucerius Law School orientieren.

Viel Erfolg.

1 Kommentar:

Innozenz hat gesagt…

ich bin übrigens zu oft im negativen bereich... angeblich sind mir kinder bei weitem (!) nicht sympatisch genug (dabei habe ich da nur teils/teils angewählt, glaube ich...), ich müsste mich besser entspannen können (klar, macht man ja so oft als lehrer - nur ein scherz! :o), weiter fehlen freundlichkeit und warmherzigkeit sowie idealismus gegenüber dem lehrerberuf... ob das wenigstens für juristische berufe positive eigenschaften sind?!

Naja, ich Rede mir zur Sicherheit ohnehin ein, dass ich mich bei dem Test ohnehin nicht ernsthaft auf die Berufsperspektive Lehrer eingelassen habe... so wars nämlich...

 

kostenloser Counter