16. November 2007

Neuerungen im Strafrecht?

Da liest man gemütlich an einem Freitag Abend bild.de, will nur seichte Unterhaltung und wird dann kalt erwischt. Da heißt es in einem Artikel über den neuen Freund der Schauspielerin Caroline Beil:

"Zusätzlich wurde dem Schauspieler gerichtlich verboten, seine Ex-Freundin zu misshandeln, zu beleidigen oder gesundheitlich zu schädigen. Pete Dwojak legte gegen die Einstweilige Verfügung keinen Widerspruch ein."

http://www.bild.t-online.de/BTO/leute/2007/11/17/beil-caroline-freund/vergangenheit-gewalt-vorwurf,geo=2978956.html

Ist ein solches Verhalten also nun ohne gerichtliche Verfügung gestattet? Um Aufklärung bittend und leicht verwirrt, advantage

1 Kommentar:

Bernie hat gesagt…

Ist ein solches Verhalten also nun ohne gerichtliche Verfügung gestattet?

Hoffen wir für die BILD-Zeitung, dass ja, denn darauf beruht ihr Geschäftsmodell!

 

kostenloser Counter