19. Januar 2008

Verlust der Kindheitserinnerung

"Nicht umsonst löschen Jurastudenten Teile ihrer Kindheitserinnerungen aus dem Großhirn, um Kapazitäten für den Stoff des ersten Staatsexamens zu schaffen."
So leitet n-tv.de eine Bilderserie ein, die über 30 verbreitete Rechtsirrtümer aufklären möchte. Allerdings ist der Redaktion dabei auch die eine oder andere Ungenauigkeit unterlaufen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich hab mir mal aus Spaß das "Lexikon der Rechtsirrtümer" und das "Neue Lexikon der Rechtsirrtümer" gekauft von (wie sogar mit Titel auf dem Einband steht "Dr. iur. Ralf Höcker"). Und das haben diese Fuzzis von n-tv wohl auch gemacht und den Scheiß einfach abgepinnt. Jedes der n-tv-Beispiele findet sich im Buch. Wie panne.

Anonym hat gesagt…

stimmt das mit dem Verlust der Kindheitserinnerung?? wo kann man das genauer nachlesen?? danke

 

kostenloser Counter