12. Dezember 2008

Trailer zu "Der Vorleser" (Buch: Bernhard Schlink)

Vermutlich jeder Jura-Student kennt Bernhard Schlink dank des "Pieroth/Schlink", eines Lehrbuchs zu den Grundrechten. Viele wissen außerdem, dass er nebenher Romane schreibt und "Der Vorleser" (neben der "Blechtrommel" von Günther Grass) eines der erfolgreichsten deutschen Bücher weltweit ist. Ich fand das Buch fantastisch und habe es nahezu am Stück gelesen. Da freute ich mich umso mehr über die Meldung, dass dieses Buch verfilmt werden sollte.

Eben sah ich den Trailer, auf den ich an dieser Stelle hinweisen möchte. Er kann hier angesehen werden.

Die erste Meldung zu der geplanten Filmproduktion damals: Anthony Minghella ("Der talentierte Mr. Ripley", "Der englische Patient") soll Regie führen. Daraus wurde dann leider nichts. Mittlerweile ist dieser leider ohnehin verstorben.

Der Ersatz für den mittlerweile fertiggestellten Film ist ebenso großartig: Stephen Daldry. Außerdem als Drehbuchautor im Team: David Hare, mit dem er schon 2002 aus meiner Sicht einen der damaligen "Filme des Jahres" (nämlich "The Hours") schuf.

Als Hanna Schmitz war damals Nicole Kidman geplant, was mich als ihr größter Fan besonders erfreut hätte. Mit Kate Winslet, die sich mittlerweile auch zu einer sehr guten Schauspielerin gemausert hat, ist aber adäquater Ersatz gefunden worden. Ralph Fiennes und Alexandra Maria Lara spielen ebenfalls mit.

Keine Kommentare:

 

kostenloser Counter