23. Januar 2009

Amazon-Unterhändler im Konflikt mit Gesetz und Ordnung

Mein Bruder hat sich einen bestimmten DVD-Player ausgesucht, den bei Amazon nur ein Unterhändler auf Lager hatte. Der Player wurde bestellt und es tat sich --Kunstpause-- nichts.

Von einem Anruf beim Händler schreckte ab, dass dieser nur eine 0900er-Nummer angab, die einen Euro pro Minute kosten sollte. Auf Nachfrage per Mail hieß es nur, die Lieferung sei unterwegs. Das Geld hingegen war schon kurz nach der Bestellung längst vom Konto abgebucht.

Ein paar Tage später kam der Player dann an. Naja, nicht DER Player, sondern IRGENDEIN Player. Zwar die gleiche Marke, aber ein anderes Modell. Die Verpackung war geöffnet, der Player eingestaubt, die Bedienungsanleitung nur in Kopie beigelegt. Erschütternd vor allem dann, wenn man für teures Geld einen hochklassigen HighEnd-Player gekauft hat und eben kein Standardgerät, aber auch sonst eine echte Frechtheit. Es fordert dem werten Leser kein großes Geschick für Ratespiele ab, sich zu denken, dass mein Bruder den Player zurückschickt. Die Bewertung für diesen Amazon-Shop wird vernichtend ausfallen, Amazon wird informiert werden.

Den Hauptknüller fand ich aber, dass dieser Händler einen Standardzettel beigelegt hat, der sinngemäß folgenden Inhalt hat:
Positive Bewertungen lohnen sich. Wenn Sie uns auf der Homepage von Amazon positiv bewerten, erhalten Sie einen Gutschein in Höhe von 20,- Euro für ihren nächsten Einkauf.
Hm, das ist ja eigentlich nicht der Sinn solch eines Bewertungssystems? Positive Bewertungen soll man doch nur abgeben, wenn man wirklich zufrieden ist? Das riecht doch irgendwie nach der Generalklausel aus § 4 Nr. 1 3. Alt. UWG.

Kommentare:

Malte S. hat gesagt…

War da nicht zuletzt was mit Belkin in der Presse, die ähnliches bei Amazon veranstaltet haben.

Desperado hat gesagt…

Habe ich nichts von mitbekommen. Aber Belkin ist doch ein Hersteller, kein Händler? Haben die dann ähnliches mit Amazon-Rezensionen veranstaltet?

Anonym hat gesagt…

jepp, hamse.

http://www.damm-legal.de/positive-amazon-bewertung-gegen-bezahlung

Malte S. hat gesagt…

Danke, hatte die Fundstelle nicht mehr im Kopf.

 

kostenloser Counter