7. Januar 2009

Im Namen des Deutschen Volkes! Das Sondergericht Kiel, Justizalltag im "Dritten Reich"

Zwei erschüttende Urteile des Sondergerichts Kiel aus den Jahren 1943 und 1944 stellt Klaus-Detlev Godau-Schüttke hier sehr anschaulich dar und gibt entscheidende Hintergrundinformationen, etwa darüber, dass von den 22 Nazi-Richtern und Staatsanwälten des Sondergerichts Kiel, die nach 1945 wieder zur Verfügung standen – die übrigen waren im Krieg gefallen oder hatten das Pensionsalter erreicht – bis einschließlich 1951 wieder 21 in den Justizdienst eingestellt wurden...

1 Kommentar:

Desperado hat gesagt…

Erschütternd, aber unglaublich interessant. Vielen Dank für den Link!

 

kostenloser Counter