17. August 2009

Der Inbegriff der Hauptverhandlung / Einfalt

Am Wochende befreundeten Richter getroffen:
Der Vorsitzende der Großen Strafkammer, der er angehört, wollte ein größeres Verfahren terminieren, bei dem wegen Konfliktverteidigern und einer möglichen Erkrankung eines Richters ein Ergänzungsrichter mit an Bord sein sollte. Der Vositzende fragte den Präsidenten und den Vorsitzenden der "Verleihkammer", ob dies in Ordnung gehe. Der Präsident, ein ausgewiesener Zivilrechtler, sah das recht entspannt. Er habe den potentiellen Bedarf notiert und werde einen Ergänzungsrichter schicken, sobald ein Richter erfolgreich abgelehnt oder erkrankt sei, erklärte er.

Kommentare:

Peer Patent hat gesagt…

... um dann gemäß dem Entschleunigungsgrds. alle 12 Termine zu wiederholen und den Herren Strafrichtern Ineffektivität vorzuwerfen...

Tom hat gesagt…

hihi...

 

kostenloser Counter